Impfung gegen Corona 

 

  • Seit dem 27.12.2020 werden in den folgenden Wochen und Monaten die Bewohner und das Personal von Seniorenheimen in Bocholt, Rhede und Isselburg geimpft.

  • Diese Impfungen werden nicht primär durch Hausärzte in Ihren Praxen, sondern von sogenannten "mobilen Impfteams" vor Ort verabreicht.

 In den Hausarztpraxen wird (noch) nicht geimpft,  Sie können also bei uns keine Termine dafür  

vereinbaren oder sich auf eine "Warteliste"  

setzen  lassen !

  • Da innerhalb der nächsten Monate nicht genug Impfstoff für alle "Impfwilligen" zur Verfügung steht, erfolgt eine Priorisierung nach Alter bzw. Gefährdung:

    • Personen im Alter von ≥ 80 Jahren

    • Personal mit besonders hohem Expositionsrisiko in medizinischen Einrichtungen (z.B. in Notaufnahmen, in der medizinischen Betreuung von COVID-19-PatientInnen)

    • Personal in medizinischen Einrichtungen mit engem Kontakt zu gefährdeten Gruppen (z.B. in der Hämatoonkologie oder Transplantationsmedizin)

    • Pflegepersonal in der ambulanten und stationären Altenpflege 

    • Andere Tätige in Senioren- und Altenpflegeheimen mit Kontakt zu den BewohnerInnen.

    • BewohnerInnen von Senioren- und Altenpflegeheimen

Für oben genannten mobilen Personenkreis muß über eine noch nicht aktive Hotline ein Termin zu den Impfungen bei der für den Kreis Borken zuständigen Impfstelle im „Interkommunalen Bauhof des Kreises Borken und der Stadt Gescher“ (IKB) in Velen, Schlatt 23 vereinbart werden!

EINE IMPFUNG OHNE TERMIN IST NICHT MÖGLICH !!!

  • Schwangere und Patienten die bereits an Corona erkrankt waren, werden nicht geimpft !

Weitere Informationen: