Häufigkeit:  alle 3 Jahre ab dem 35. Lebensjahr

( Übergangsfrist bis 30.09.2019: alle 2 Jahre, wenn der letzte Check Up in 2017 stattfand)

Inhalt:

  • Anamnese :  

Erhebung der Eigen-, Familien- und Sozialanamnese (Geschichte),

insbesondere  Erfassung des Risikoprofils für Herz- und Kreislauferkrankungen sowie Diabetes

  • Klinische Untersuchung:

Untersuchung zur Erhebung des vollständigen Status (Ganzkörperstatus)

- Messen von Blutdruck, Körpergewicht und Größe    -Abtastung der Fußpulse  - orientierende Untersuchung der Haut    - Abtasten der Bauchorgane    - Abhören von Herz und Lunge    - Abtasten der Schilddrüse   - Abhören der "Halsschlagadern" - Untersuchung des Rachenraumes       - Untersuchung der Gehörgänge   - orientierende Untersuchung des Bewegungsapparates   - orientierende

Untersuchung des Nervensystems

  • Laboratoriumsuntersuchungen

Untersuchungen aus dem Blut (einschl. Blutentnahme)

Die Kasse übernimmt die Kosten folgender Laborwerte:  Triglyceride, Gesamtcholesterin, HDL- und LDL- Cholesterin, Nüchternglucose

Untersuchungen aus dem Urin (Harnstreifentest)

Die Kasse übernimmt die Kosten folgender Laborwerte:  Eiweiß, Glucose, Erythrozyten, Leukozyten und Nitrit

  • Impfstatus:

Überprüfung des Impfstatus

 

  • Beratung:

Nach Abschluss der genannten Untersuchung erfolgt die Abschlußbesprechung und gegebenenfalls die Erörterung  von notwendigen Maßnahmen zur Krankheitsvorbeugung, bzw. der Notwendigkeit weiterer Diagnostik und/ oder Therapie.